Automatische Anheizklappe

Ersatzteile selbst bauen oder den Ofen modifizieren? DER Platz für Ideen und umgesetzte Projekte.
Antworten
DaDo
Beiträge: 3
Registriert: 12. Jan 2022, 22:32
Automatische Anheizklappe

Beitrag von DaDo »

Hallo zusammen.
Ich überlege schon lange, wie es möglich wäre, die Anheizklappe automatisch zu schließen. Die Ansteuerung über die UVR16x2 wäre kein Problem. Z.B. wenn die Abgastemperazur einen gewissen Wert überschritten hat (einen Abgasfühler hab ich verbaut). Aber hat sich schon jemand die „Mechanik“ dafür gebaut?
Ich wäre für Ideen und Anregungen dankbar.
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 934
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Automatische Anheizklappe

Beitrag von JAU »

Automatische Zuluftklappe

Aktuelle Öfen sind allerdings anders konstruiert, was ich bisher gesehen habe würde ich wohl auf die offizielle Lösung von Wallnöfer zurück greifen.


mfg JAU
DaDo
Beiträge: 3
Registriert: 12. Jan 2022, 22:32
Re: Automatische Anheizklappe

Beitrag von DaDo »

Hallo JAU
An den Beitrag hatte ich mich auch erinnert. Hab ihn aber nicht mehr gefunden.
Ich hab’s wohl falsch beschrieben, ich meinte die Direktklappe.
Meine Idee wäre, dass wenn sich diese bei einer Abgastemperatur von z.B. 300 Grad selbstständig schließt, könnte man den Kamin nach dem Anheizen 10-20 Minuten ehr alleine lassen.
Zwar schwankt die Temperatur ab der sich bei uns eine stabile Vergaserflamme bildet immer ein bisschen, denn der Kamin ist bei uns nicht ganz optimal ist, aber das wäre dann ja eine Sache der Regelungsabstimmung.
Ich hatte an ein Seil oder Gestänge gedacht, welches hinter der Verkleidung den Vierkant des „Klappenhebels“ mit einem Stellantrieb im unteren Bereich verbindet.
Ich weiß nicht wie es beim Königsspitze aussieht, aber beim Vajolet sollte genug Platz zwischen Kessel und Verkleidung sein.
Könnte ja sein, dass sich jemand schon einmal die gleichen Gedanken gemacht hat.

Gruß DaDo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste