Die Suche ergab 19 Treffer

von gsh
22. Feb 2020, 20:50
Forum: Bastelecke
Thema: Selbst geschweißte Düse
Antworten: 15
Zugriffe: 11068

Re: Selbst geschweißte Düse

Sieht sehr solide aus. Quasi ein Vierzylinder Holzvergaser 8-) Wie ist das mit dem Entfernen der Asche vorm nächsten Anzünden: lässt Du die Asche unter den Schlitzen liegen? Und: in der Zeichnung sieht man gelochte Rohre, auf den Bildern scheint das nicht so zu sein. Ich vermute mal daß die Rohre nu...
von gsh
2. Feb 2020, 16:29
Forum: Bastelecke
Thema: Selbst geschweißte Düse
Antworten: 15
Zugriffe: 11068

Re: Selbst geschweißte Düse

Der nächste Schritt: alles aus Edelstahl! Nachdem der Test mit dem neuen unteren Schacht gut verlaufen ist habe ich nun einen neuen Block komplett aus Edelstahl gebastelt. Außerdem ist er ein bischen anders aufgebaut: - der Schacht ist nur 6cm breit, dadurch passt der Block besser zum Einlass der Se...
von gsh
21. Dez 2019, 00:25
Forum: Bastelecke
Thema: Ersatzteile
Antworten: 8
Zugriffe: 5490

Re: Ersatzteile

Habe jetzt auch die "Pizzabürste". Funktioniert erheblich besser als meine bisherige Baumarktbürste.
Kann ich ebenfalls weiterempfehlen.
Messingbuersten.JPG
Gruß,
gsh
von gsh
15. Dez 2019, 12:11
Forum: Bastelecke
Thema: Ersatzteile
Antworten: 8
Zugriffe: 5490

Re: Ersatzteile

Hi, Ich bin ähnlich vorgegangen und habe bei einer Messing-Drahtbürste aus dem Baumarkt den Griff abgesägt und stattdessen den Stiel einer alten Ofenbürste angeschraubt. Nun nehme ich die Messingbürste fürs tägliche Auskehren der Asche - besonders wenn noch etwas Glut im Ofen ist - und die Original ...
von gsh
10. Nov 2019, 00:14
Forum: Bastelecke
Thema: Selbst geschweißte Düse
Antworten: 15
Zugriffe: 11068

Re: Selbst geschweißte Düse

Das nächste Kapitel - neues Unterteil in Edelstahl: DSC_2026k.JPG DSC_2029k.JPG DSC_2035k.JPG Ich habe heute morgen den Ofen sauber gemacht und mich kurzfristig dazu entschlosen nur das Unterteil zu ersetzten. Die Mitte ist noch original Baustahl und ist noch ganz ok. Im Moment brennt ein Feuerchen ...
von gsh
18. Apr 2019, 08:33
Forum: Bastelecke
Thema: Selbst geschweißte Düse
Antworten: 15
Zugriffe: 11068

Re: Selbst geschweißte Düse

Hallo,

ja genau, V2A 1.4301

Gruß,
gsh
von gsh
13. Apr 2019, 12:20
Forum: Bastelecke
Thema: Selbst geschweißte Düse
Antworten: 15
Zugriffe: 11068

Re: Selbst geschweißte Düse

Das obere Rohr aus Edelstahl ist jetzt etwa so lange drin wie das erste aus Baustahl. Das Edelstahlrohr hat bislang die Form behalten, nichts blättert ab: Neues Duesenrohr nach 3 monaten.jpg Das Unterteil wölbt sich mittlerweile stark nach innen, das wirds auch nicht mehr lange machen. Ich werde mir...
von gsh
27. Jan 2019, 11:28
Forum: Fragen und Hilfe zum Walli
Thema: Wärmetauscher Vajolet
Antworten: 14
Zugriffe: 5779

Re: Wärmetauscher Vajolet

Hallo, wesentlicher Faktor beim Luftdurchsatz ist der Kaminzug. Daher muß das nicht am Ofen liegen sondern vielleicht auch daran daß der Kamin "zu gut" zieht. Als wir unseren Ofen im ersten Winter in Betrieb hatten gabs ein paar hefige Stürme, der Ofen glimmte dann ein bischen zu gut. Mein Kaminbaue...
von gsh
27. Jan 2019, 10:45
Forum: Bastelecke
Thema: Selbst geschweißte Düse
Antworten: 15
Zugriffe: 11068

Re: Selbst geschweißte Düse

Hallo, nachdem ich jetzt gut 2 Monate mit der Düse geheizt habe kann ich sagen: normaler Baustahl ist für diese Anwendung ungeeignet. Es zeigte sich bereits früh, daß das obere Rohr verschleißt. Mitte Januar zerfiel plötzlich ein Stück des Rohrs. Im Gegensatz dazu ist der Streifen Edelstahl den ich ...
von gsh
25. Nov 2018, 15:33
Forum: Plauderecke
Thema: Walli auch mit Stromgenerator in Zukunft
Antworten: 20
Zugriffe: 9401

Re: Walli auch mit Stromgenerator in Zukunft

Meine überschlägige Rechnung: konserativ: der Ofen läuft 100 Tage im Jahr, je 5 Stunden. Bei einem Strompreis von 28ct/kWh sind das dann EUR 35,- die man im Jahr einfährt. "optimistischer": 150 Tage, 7 Stunden, Strom kostet 33ct/kWh: EUR 87,- Reich wird man dadurch nicht, aber die Technik ist intere...