Risse in der Flammwand nach 1 RM

Wenn was unklar ist oder nicht so funktioniert wie ihr gern hättet.
Antworten
Matze_WZ
Risse in der Flammwand nach 1 RM

Beitrag von Matze_WZ » 9. Nov 2019, 17:13

Hallo,

hab nen Vajolet mit dieser Flammwand
.
27D4D62D-CFB7-477D-834A-99F7FC1E5433.jpeg
.
Heute hab nach etwa 1 RM mal ne Komplettreinigung gemacht, um mal zu sehen, was mich so an Ruß und sonstigen „Überraschungen“ erwartet. Und es gab wirklich eine Überraschung:
.
7A63A737-7B9E-4A28-B855-0249D81D0A97.jpeg
0A2D5D3C-505E-43DB-9BFA-A7599C5A6A62.jpeg
.
Ein großer Riss oben über dem mittleren Schlitz sowie je einen Riß im unteren Radius jedes einzelnen Schlitzes sowie unten quer vor jedem Steg am Übergang zum „Standfuß“ (sieht man, wenn man das 3. Bild zoomt).

Folgende Fragen hätte ich:

- Woran liegt das / was hab ich ggf. falsch gemacht ?
- Gibt es das öfter „so früh im (Ofen-) Leben“ ?
- Ist das der „ Anfang vom Ende“ dieser Flammwand, oder sind das „Entspannungsrisse“ und die Wand hält noch Monate ?
- Welche (ggf. haltbareren) Alternativen gibt es hier ?
- Weiß jemand zufällig, ob es sich hier um einen Garantiefall handelt (Ofen ist 4 Wochen alt) ?

Besten Dank schon mal für Eure Hilfe,

Matthias

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 790
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Risse in der Flammwand nach 1 RM

Beitrag von JAU » 9. Nov 2019, 18:14

Was Garantiefälle angeht bitte direkt an deinen Händler/Verkäufer wenden. Könnte schon sein das da bei der Fertigung geschludert wurde.
An meiner (bislang ersten) Flammwand aus Stein war mir nur ein Riss aufgefallen, sieht man zwischenzeitlich aber nimmer weil die Oberfläche so zugebacken ist das man von der originalen Oberfläche nix mehr erkennt.

Alternative gäbe es ein paar Selbstbauansätze. Die rentieren sich nur weil sie billiger sind, von der Haltbarkeit hat noch keiner was besseres hinbekommen.


mfg JAU

Benutzeravatar
Freeliner
Beiträge: 532
Registriert: 10. Feb 2013, 20:05
Wohnort: Saarland
Re: Risse in der Flammwand nach 1 RM

Beitrag von Freeliner » 9. Nov 2019, 18:21

Matze_WZ hat geschrieben:
9. Nov 2019, 17:13
- Weiß jemand zufällig, ob es sich hier um einen Garantiefall handelt (Ofen ist 4 Wochen alt) ?
Würd ich definitiv probieren :!: :!: ....kostet als Ersatzteil 81€ + Versand

Eventuell bei Transport auch nen Schlag oder sowas abbekommen.

Meine von 2011 sieht noch aus wie am ersten Tag, keine Verschleißerscheinungen :!:
...die Flammwand ist im Gegensatz zum Düsenblock sehr unauffällig im Verschleiß

Reklamieren und hoffen, dass du eine Neue bekommst.....dann dürftest du die nächsten 10-15 Jahre keine mehr brauchen :lol:

Selbst wenn diese mittig durchbrechen würde, kannste sie noch weiter verwenden ;)

Matze_WZ
Re: Risse in der Flammwand nach 1 RM

Beitrag von Matze_WZ » 9. Nov 2019, 18:43

Besten Dank zusammen :)


Antworten