WalTouch in bestehende CMI Steuerung einbinden

Wenn was unklar ist oder nicht so funktioniert wie ihr gern hättet.
Antworten
abachtern
Beiträge: 14
Registriert: 26. Sep 2022, 14:39
WalTouch in bestehende CMI Steuerung einbinden

Beitrag von abachtern »

Hallo,
ich bin neu in diesem Forum, habe aber schon einiges gelesen.
Aktuell habe ich folgende Herausforderung.
Als Schichtenspeicher habe ich den Oskar 08 1000l von Ratiotherm. Dieser Speicher hat bereits ein CMI integriert. Daher hat mein Heizungsbauer das CMI vom Oskar über die Steuerungszentrale auf die WalTouch Bedieneinheit durchgeschleift. Die Jumper wurden auch entsprechend umgestellt.
Nun müssten eigentlich die beiden Einheiten eine unterschiedliche Adresse bekommen ( 1 und 2) sowie die bereits vorhandenen Temperatursensoren im Speicher sowie die Außenfühler der WalTouch richtig zugeordnet werden.
Leider kann ich mit dem Passwort aus der Anleitung nicht tief genug in die Programmierung des WalTouch vordringen um dies zu ändern.
Hatte jemand von Euch schon einmal solch ein Problem?
Eine Lösung wäre eventuell Walltherm auf meinem Oskar CMI online freizuschalten und sie zu bitten die Änderungen vorzunehmen.
Weitere Temperatursensoren gehen so einfach nicht in den Oskar rein, da die Tauchhülsen belegt sind.
Vielen Dank und Grüße
abachtern
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 928
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: WalTouch in bestehende CMI Steuerung einbinden

Beitrag von JAU »

Willkommen,
abachtern hat geschrieben: 29. Sep 2022, 10:23 Dieser Speicher hat bereits ein CMI integriert.
Meines Wissens ist das CMI eine Schnittstelle und Datenlogger, keine Steuerung. Es ist möglich 2 Steuerungen an einer CMI zu loggen. Die Konfiguration dazu erfolgt in der CMI.
abachtern hat geschrieben: 29. Sep 2022, 10:23 Nun müssten eigentlich die beiden Einheiten eine unterschiedliche Adresse bekommen
Auf jeden Fall! Solange zwei Geräte auf dem Bus die selbe Adresse haben geht es ganz sicher in die Hecke.
Der Steuerung selbst ist es dabei erstmal egal was für eine Adresse sie hat.
abachtern hat geschrieben: 29. Sep 2022, 10:23 sowie die bereits vorhandenen Temperatursensoren im Speicher sowie die Außenfühler der WalTouch richtig zugeordnet werden.
Da geht es allerdings um etwas anderes, es sollen die Steuerungen untereinander Werte austauschen.
Dabei wird auch nicht einfach nur ein Eingang anders beschalten sondern durch einen "Netzwerkeingang" ersetzt. Da werden die Busadressen noch interessanter.
abachtern hat geschrieben: 29. Sep 2022, 10:23 Leider kann ich mit dem Passwort aus der Anleitung nicht tief genug in die Programmierung des WalTouch vordringen um dies zu ändern.
Ja, die Steuerungen der Technischen Alternative haben unterschiedliche Benutzerlevel.
abachtern hat geschrieben: 29. Sep 2022, 10:23 Eine Lösung wäre eventuell Walltherm auf meinem Oskar CMI online freizuschalten und sie zu bitten die Änderungen vorzunehmen.
Das hängt davon ab ob Walltherm überhaupt Programmierer hat. Ich vermute eher die haben ihre Steuerung einmal programmieren lassen und verkaufen sie halt dazu.
Kann mir auch nicht vorstellen das sie dir ihr Herstellerpasswort geben. Damit könntest du die Software (auf die jemand Urheberrechte hat und wohl auch Geld gekostet hat) vervielfältigen.

Ich hab bislang jedenfalls noch nix vernommen das jemand an der WalTouch so tief an die Software ging. Wirst du bei Wallnöfer direkt anfragen müssen.

Gruß, JAU
abachtern
Beiträge: 14
Registriert: 26. Sep 2022, 14:39
Re: WalTouch in bestehende CMI Steuerung einbinden

Beitrag von abachtern »

Hallo,
ich habe mit dem Software Zuständigen von Walltherm telefoniert und gemailt.
Leider möchte Walltherm hier nicht unterstützen. Die bereits vorhandenen Temperatursensoren können also nicht verwendet werden.
Somit werde ich nochmals 3 Temperatursensoren in den Schichtenspeicher und einen weiteren Sensor an die Außenwand einbauen.
Zudem kommt noch ein Wärmemengenzähler von der Technischen Alternative rein, damit ich online auslesen kann wann wieviel Wärme produziert wurde.
Grüße
abachtern
Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 928
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: WalTouch in bestehende CMI Steuerung einbinden

Beitrag von JAU »

Wie schaut es von Seiten Ratiotherm aus?

Ob man jetzt Sensoren vom Oskar in Waltouch oder von Waltouch im Oskar verknüpft käme im Endeffekt auf's Gleiche raus.


mfg JAU
abachtern
Beiträge: 14
Registriert: 26. Sep 2022, 14:39
Re: WalTouch in bestehende CMI Steuerung einbinden

Beitrag von abachtern »

Daran habe ich auch schon gedacht.
Die Mail an Ratiotherm ist geschrieben und wir warten noch auf ein Antwort.
Es geht mir vor allem darum alles in einem System zu haben.
Die Sensoren habe ich inzwischen in den Speicher reinbekommen.
Es war noch ein dickes 15mm Tauchrohr unbenutzt, da passten alle 3 Fühler rein.

Mal sehen wie es weitergeht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste