Kauf vom Vajolet

Wenn was unklar ist oder nicht so funktioniert wie ihr gern hättet.
DrBoom
Beiträge: 7
Registriert: 7. Mär 2019, 12:55
Kauf vom Vajolet

Beitrag von DrBoom » 7. Mär 2019, 13:01

Hallo, ich heiße Volker und ich möchte dieses Jahr einen Walltherm Vajolet bei mir im Haus einbauen. Die Planungen sind abgeschlossen und nun will ich bestellen. Hier nun meine Frage: Ich habe bisher alles selbst gemacht. Ölheizung eingebaut, Solarthermie eingebaut etc pp. Beim Walltherm nun sagte mir ein Händler, ich dürfte den gar nicht kaufen, nur Heizungsbauer dürften das. Bin ich hier im falschen Film? Muss doch möglich sein, den Vajolet zu kaufen? Habt ihr einen Tipp für mich? Danke, Volker

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 773
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Kauf vom Vajolet

Beitrag von JAU » 7. Mär 2019, 18:31

Hallo Volker,

das auf die Vertriebswege gepocht wird kann dir auch bei anderen Produkten passieren. Hatte ich z.B. als ich nach einer alternativen Fußbodenheizung geschaut hatte.
Bezogen auf den Walltherm hast du halt auch die Einschränkung das die Garantie nur gilt wenn der Ofen von einem Fachmann eingebaut wurde.

Also entweder an einen Heizungsbauer wenden der gewillt ist dir zu helfen. Kannst auch mal schauen nach einem Händler der die Öfen online bewirbt, die sind da manchmal bissl flexibler. Aber Verlass dich nicht drauf, wenn die außerhalb ihres zugewiesenen Gebiets aktiv werden bekommen auch die auf die Finger gekloppt.

Wenn du deinen Standort verrätst gibts vielleicht konkretere Tipps.


mfg JAU

Vajoletbasic18
Beiträge: 1
Registriert: 6. Jan 2019, 07:03
Re: Kauf vom Vajolet

Beitrag von Vajoletbasic18 » 7. Mär 2019, 18:51

Ruf einfach mal bei Wallnöfer direkt an, die helfen Dir sicher weiter!

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 773
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Kauf vom Vajolet

Beitrag von JAU » 8. Mär 2019, 08:55

Wallnöfer macht keinen Direktvertrieb. Die werden einen an den regionalen Händler verweisen der einen dann wieder an den Heizungsbauer verweist.
Vor Ort gucken und beraten lassen geht, kaufen nicht.


mfg JAU

DrBoom
Beiträge: 7
Registriert: 7. Mär 2019, 12:55
Re: Kauf vom Vajolet

Beitrag von DrBoom » 8. Mär 2019, 11:50

Hallo Jau, schon mal vielen Dank! Der Ofen kommt nach 30559 Hannover. Einen Heizungsbauer hab ich, der den in Betrieb nimmt. Schorni hat schon das ok gegeben. Wollte jetzt halt einfach günstig den Ofen kaufen und verrohren. Kennst Du jemanden? Bei dem Preis sind alle Prozente, die man noch kriegen kann ja gern gesehen...
Viele Grüße
Volker

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 773
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Kauf vom Vajolet

Beitrag von JAU » 8. Mär 2019, 12:09

DrBoom hat geschrieben:
8. Mär 2019, 11:50
Einen Heizungsbauer hab ich, der den in Betrieb nimmt.
Dann gibt es ja eigentlich kein Problem.

Bei dem Preis sind alle Prozente, die man noch kriegen kann ja gern gesehen...
Kann man auch andersrum sehen: Wer so viel für einen einzelnen Holzofen ausgibt braucht wegen 100€ nicht rumknausern. ;)


mfg JAU

Benutzeravatar
Freeliner
Beiträge: 515
Registriert: 10. Feb 2013, 20:05
Wohnort: Saarland
Re: Kauf vom Vajolet

Beitrag von Freeliner » 9. Mär 2019, 19:18

DrBoom hat geschrieben:
8. Mär 2019, 11:50
Einen Heizungsbauer hab ich, der den in Betrieb nimmt.
Dann soll er ihn bestellen und dir "günstig" geben, hab ich mit meinem auch so gemacht und somit nur den Nettopreis bezahlt ;)

Benutzeravatar
E Neubauten
Beiträge: 74
Registriert: 31. Okt 2013, 08:22
Wohnort: Sinzig/Ahrtal
Re: Kauf vom Vajolet

Beitrag von E Neubauten » 12. Mär 2019, 09:24

Beim Walltherm nun sagte mir ein Händler, ich dürfte den gar nicht kaufen, nur Heizungsbauer dürften das.
Da hst Du wohl was falsch verstanden. Soooo viele Händler für Walltherm gibts ja gar nicht, dass diese auch alle verkauften Öfen installieren würden/könnten...(man denke alleine an die Anfahrtswege, die da anfallen könnten).
Den Händler interessiert auch nicht, wer den aufstellt/einbaut. Für die Garantie des Ofens muss ein Heizungsbauer für die erfolgte Installation unterschreiben. Kann sein, dass Walltherm nur an Händler (!) verkauft. Geliefert wird die Bestellung dann vermutlich direkt von Walltherm an Deine Adressse.
So mein Wissensstand.
Wallthermhändler -> Google oder hier: https://www.wallnoefer.it/de/haendler/e ... hland.html
Königsspitze 2011 (als Alleinheizung :mrgreen: ) mit Zusatzdämmung und IR-Glas

DrBoom
Beiträge: 7
Registriert: 7. Mär 2019, 12:55
Re: Kauf vom Vajolet

Beitrag von DrBoom » 12. Mär 2019, 10:31

Sehr blöde Situation. Wallnöfer verkauft an den Händler, der Händler an den Heizungsbauer und der dann an mich. Der Ofen ist dann sicher 2000 Euro teurer als wenn ich ihn direkt gekauft hätte. Lieferung ja eh von Wallnöfer an mich. Ihr habt wohl einen Esel zu hause, der Dukaten kackt, ich nicht. Die Installation prüfen zu lassen, kein Problem. Ich kriege es eh besser hin als ein Installateur.

Benutzeravatar
E Neubauten
Beiträge: 74
Registriert: 31. Okt 2013, 08:22
Wohnort: Sinzig/Ahrtal
Re: Kauf vom Vajolet

Beitrag von E Neubauten » 12. Mär 2019, 10:34

DrBoom hat geschrieben:
12. Mär 2019, 10:31
Sehr blöde Situation. Wallnöfer verkauft an den Händler, der Händler an den Heizungsbauer und der dann an mich.
Nein. Der Händler verkauft an Dich. Wenn Du Dir eine Miele-Waschmaschine kaufst, bekommst Du die auch nicht bei Miele...
Wenn Du eine Garantie auf den Ofen haben willst, muss ein Installateur die Installation unterschreiben. Ganz normale Situation also...
Königsspitze 2011 (als Alleinheizung :mrgreen: ) mit Zusatzdämmung und IR-Glas


Antworten