Simple Lösungen

Ersatzteile selbst bauen oder den Ofen modifizieren? DER Platz für Ideen und umgesetzte Projekte.
Antworten
tsrg
Beiträge: 144
Registriert: 9. Nov 2013, 20:03
Wohnort: 15344
Simple Lösungen

Beitrag von tsrg » 10. Dez 2014, 09:27

An dieser Stelle wollte ich ein Thema eröffnen, dass einfache Lösungen aufgezeigt, die ohne großen Aufwand und Bastelei umzusetzen sind. Vielleicht habt auch ihr solche Lösungsvorschläge bei euch.

Auf der Suche nache einer einfachen Lösung für ein Alarmsystem bei vergessener Umlenkklappe bin ich erstmal bei diesem Konzept hängen geblieben, nicht zuletzt wegen Aufwand, Optik und Nutzen als Teetrinker.
teekessel2.jpg
teekessel2.jpg (26.83 KiB) 3964 mal betrachtet
Beim normalen Vergaserbetrieb ist der Teekessel still, das Wasser steht kurz vor dem Sieden und braucht im E-Kocher weniger als eine Minute.

Dann habe ich es mal probehalber eskalieren lassen (beim Anheizen). Das Wasser kocht und Teekessel beginnt (leise) zu pfeifen.

tsrg

Ps: keine Sorge. Beim Anheizen sind es nicht immer bis zu 450 Grad. Meine Frau hat aber unlängst ein Thermometer 30-40Min bei ca500 Grad gebräunt.

sieglinde
Beiträge: 31
Registriert: 17. Feb 2013, 11:29
Re: Simple Lösungen

Beitrag von sieglinde » 10. Dez 2014, 11:18

haha, hier gibt es leider kein "Gefällt mir" . Solche Lösungen.. gäbe es mehr davon könnte die Menschheit gut auf der Erde leben.

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 694
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Simple Lösungen

Beitrag von JAU » 11. Dez 2014, 09:50

Clever. 8-)

Ich komme auch schon eine ganze Weile ohne Alarmfunktion aus, das spielt sich mit der Zeit alles ein. Nur bis es mal soweit ist... :roll:


mfg JAU

Oberfranke
Beiträge: 99
Registriert: 7. Nov 2013, 23:19
Re: Simple Lösungen

Beitrag von Oberfranke » 13. Dez 2014, 20:50

Tach,

gute Idee mit der Teekanne, vor allem wenn man eh immer heißes Wasser braucht.

Allerdings muss ich sagen, mir ist das mittlerweile echt egal wie heiß das Abgas beim Anheizen wird.
Was zum Hochheizen drin liegt wird runterbrennen gelassen und dann gehts los.
Schau da eher auf die Qualität der Glut aufm Rost. Mit Hartholz beim Anschüren bekommt man schneller ein besseres Glutbett... Birke zum Anfeuern hat sich als Optimum herausgestellt.

Grüße

tsrg
Beiträge: 144
Registriert: 9. Nov 2013, 20:03
Wohnort: 15344
Re: Simple Lösungen

Beitrag von tsrg » 13. Dez 2014, 21:28

Beim Anheizen wurde das Foto gemacht. Der Zweck ist eher ein Pfeifton wenn die Klappe nach dem Nachlegen vergessen und der Feuerraum vollgepackt wurde.

Es ist auch mit dem Teekessel eher ein Provisorium. Eine Lösung, die mir dauerhaft gefällt, hab ich noch nicht. Es soll hier in diesem Thema der Bastelecke aber auch mehr um einfache Lösungen gehen, die den Zweck erfüllen und sich auch zur Not an den Weihnachtsfeiertagen umsetzen lassen. Also sowas wie der 13er Ringschlüssel von Oberfranke, wenn der Hebel für die Direktklappe abbricht.

tsrg


Antworten