Elektrische Zuluftklappe

Wenn was unklar ist oder nicht so funktioniert wie ihr gern hättet.
Antworten
WalliBW
Beiträge: 2
Registriert: 5. Mai 2021, 22:27
Elektrische Zuluftklappe

Beitrag von WalliBW » 5. Mai 2021, 22:35

Hallo zusammen,

ich habe seit 2 Jahren einen Vajolet in Betrieb. Er ist bei uns in Verbindung mit einer Solaranlage für Warmwasser und Heizung (Fußboden) als Alleinheizung installiert. Das System läuft super.

Leider habe ich meinen Anlagenplan gerade nicht zur Hand.

Meine Frage im Moment ist auf eine elektrische Zuluftklappe bezogen. Unser Walli hat als Sicherheitseinrichtung lediglich die thermische Ablaufssicherung installiert. Diese läuft ja stromlos. Wir haben keine Zuluftklappe installiert. Mir kam jetzt die Frage, was bei einem Stromausfall von ca. 30 Minuten passiert, wenn der Walli brennt und wir den Stromausfall wegen Nachtzeit nicht bemerken oder nicht im Haus sind. Die Kesselpumpe steht ja still und die Temperatur im Walli steigt an. Zwar löst das Ventil dann hoffentlich aus, aber sinnvoll wäre ja evtl. doch eine Zuluftklappe oder wie habt ihr das gelöst? Gibt es auch eine Zuluftklappe welche ohne Elektrik funktioniert? Nicht ideal ist auch die Sache, dass wenn der Ofen abgebrannt ist und die Themperatur langsam singt, die Zuluft weiter geöffnet ist. Außer ich schließe diese manuell, was ich abends oft nicht machen kann, weil ich dann im Bett liege :-)

Wie sind eure Empfelungen?

Weiter noch eine Frage. Wir haben kein Sicherheitsventil im Kreislauf Ofen-Pumpe-Puffer. Sicherheitsventil ist an der Solaranlage und am Puffer selbst angebracht. Mein Heizungsbauer meinte, im Kesselkreislauf wäre das nicht notwendig, da eines am Puffer installiert ist. In der Installationsanleitung von Walltherm ist es jedoch aufgeführt.

Besten Dank für eure Antworten. Werde bestimmt noch weitere Fragen haben, aber erstmal ist das genug...

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 884
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Elektrische Zuluftklappe

Beitrag von JAU » 6. Mai 2021, 13:36

Willkommen,
WalliBW hat geschrieben:
5. Mai 2021, 22:35
Gibt es auch eine Zuluftklappe welche ohne Elektrik funktioniert?
Die älteren Modelle hatten eine mechanische Klappe die in Abhängigkeit von der Kesseltemperatur schloss. Da war halt ein Kettchen dran und alles seitlich am Ofen montiert.
Ich sehe keine Möglichkeit was ähnliches am aktuellen Modell anzubauen.
WalliBW hat geschrieben:
5. Mai 2021, 22:35
Nicht ideal ist auch die Sache, dass wenn der Ofen abgebrannt ist und die Themperatur langsam singt, die Zuluft weiter geöffnet ist.
Deswegen hab ich mir einen elektrischen Antrieb an die mechanisch Klappe dazugebaut. Die Lösung von Walltherm bei den aktuellen Modellen ist aber schöner als meine für den alten.
WalliBW hat geschrieben:
5. Mai 2021, 22:35
Mein Heizungsbauer meinte, im Kesselkreislauf wäre das nicht notwendig, da eines am Puffer installiert ist.
Üblicherweise ist im ganzen Heizkreis der gleiche Druck, demnach würde ein Sicherheitsventil reichen.
Außer halt man dreht die Kugelhähne zum Ofen zu und heizt an, ohne eigenes Überdruckventil würde der zur Bombe...


mfg JAU


Antworten