Fire-Gate

Ersatzteile selbst bauen oder den Ofen modifizieren? DER Platz für Ideen und umgesetzte Projekte.
Antworten
bogomips
Beiträge: 80
Registriert: 11. Feb 2013, 08:08
Fire-Gate

Beitrag von bogomips » 19. Feb 2018, 09:12

Moin,

[...]

Derzeit teste ich mal wieder mit einer Konstruktion, die im unteren Brennraum die Scheibe besser schont. Gestern habe ich eine neue Opferscheibe eingesetzt und heute Früh waren keinerlei Spuren an der Scheibe (auch kein Ruß/Staub/etc.) zu sehen... mal schauen, wie sich das entwickelt. Ich stelle demnächst mal Bilder rein...
Im Prinzip habe ich aber das Xeoos TwinFire-Gate nachgebaut (http://www.xeoos.de/zubehoer.html)

Viele Grüße

Admin: Thema getrennt, der Beitrag stammt ursprünglich von hier: http://wallthermfreunde.de/viewtopic.ph ... 2727#p2714
Zuletzt geändert von JAU_ADMIN am 23. Feb 2018, 21:29, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Beitrag verschoben

bogomips
Beiträge: 80
Registriert: 11. Feb 2013, 08:08
Fire-Gate

Beitrag von bogomips » 23. Feb 2018, 13:45

IMG_3608.png
so sieht das Teil aus... am Wochenende baue ich mal eine schöner Variante mit ordentlichen Edelstahlblechen.

Admin: Thema getrennt, der Beitrag stammt ursprünglich von hier: http://wallthermfreunde.de/viewtopic.ph ... 2727#p2727
Zuletzt geändert von JAU_ADMIN am 23. Feb 2018, 21:29, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Beitrag verschoben

Benutzeravatar
Freeliner
Beiträge: 489
Registriert: 10. Feb 2013, 20:05
Wohnort: Saarland
Re: Fire-Gate

Beitrag von Freeliner » 24. Feb 2018, 09:50

Sieht interessant aus, so was ähnliches hatte ich auch mal auf dem Schirm.

Nur reinigungstechnisch nicht so der Bringer, oder :?: :!:

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 694
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Fire-Gate

Beitrag von JAU » 24. Feb 2018, 10:04

Hab mich erst noch gefragt wo das genau hin soll und ob es den Abgasweg versperrt. Aber der Xeoos führt die Abgase offenbar seitlich nach oben, nicht nach hinten wie der Walli.

Reinigung könnte unkompliziert bleiben wenn man die Ascheschaufel unter das Gate schiebt und komplett mit der Asche raus holt.
Meine erste Idee das Gate einfach nur zusammen zu stecken ohne zu schweißen wäre da aber kontraproduktiv. Man müsste es nach jedem Ausbau wieder zusammenpuzzeln.


mfg JAU

bogomips
Beiträge: 80
Registriert: 11. Feb 2013, 08:08
Re: Fire-Gate

Beitrag von bogomips » 24. Feb 2018, 20:29

Hi,

die Reinigung gestaltet sich unwesentlich aufwändiger. Das Teil muss halt rausgezogen werden und dann kann man mit der Schaufel rein. In der Testvariante habe ich dünnes Blech in die Vermiculite gesteckt. Das Gebilde hält sich von alleine.

Heute habe ich die Seitenteile aus Feuerbeton gegossen und dann kommen da dickere Edelstahlstreifen rein. Der Abgasweg ist nicht versperrt und läuft gut. Der Anblick ist auch ganz nett...

Mal sehen wie sich die zweite Variante schlägt und wie sich meine Opferscheibe verhält. Bis jetzt ist die neue Scheibe noch ohne Spuren glasklar.

VG

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 694
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Fire-Gate

Beitrag von JAU » 19. Mär 2018, 17:28

Ich hab heute ein paar Laserteile erhalten. Und gleich mal zusammengeheftet. 8-)
FireGate 1 totale.jpg
30cm lang, 18 cm breit, 15 cm hoch.
Die 5 Prallbleche sind alle gleich und 5cm hoch.
In der Mitte hab ich jetzt mal nur gesteckt, vielleicht kann man die dann zwischendurch mal ersetzen ohne das ganze Stück wegzuschmeißen. Viel Hoffnung hab ich aber ehrlich gesagt nicht.
FireGate 1 eingebaut.jpg
Parallele Kanten die nicht mehr gerade sind fallen sofort ins Auge, deswegen der Radius an der Oberkante.

Vom Gefühl her würde ich sagen bissl niedriger, bissl kürzer. Vielleicht auch 6 statt 5 Bleche.
Aber erstmal schauen wie das 2mm Blech sich hält...

Zu den Auswirkungen für die Scheibe werde ich nix sagen können, meine ist es schon wieder blind. Aber wenns Blech nach 3 Monaten nicht schon total verzogen ist werde ich das sicher mal testen.

Kostenpunkt bei cutworks.com: ~60€.


mfg JAU

bogomips
Beiträge: 80
Registriert: 11. Feb 2013, 08:08
Re: Fire-Gate

Beitrag von bogomips » 20. Mär 2018, 17:58

das sieht ja richtig professionell aus. Mach doch mal ein Bild, wenn der Ofen in Action ist.
Bei mir ist der Stand nun folgender. Die Betonvariante ist in Betrieb und ich habe keine Abnutzung der Oferscheibe. Bis jetzt bin ich voll zufrieden..

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 694
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Fire-Gate

Beitrag von JAU » 21. Mär 2018, 06:05

Kann ich machen, bringt aber nix.
Dadurch das die Scheibe blind ist sähe man auf dem Foto nicht mehr als einen großen, gelben, rechteckigen Blob.


mfg JAU


Antworten