Wilder Kaiser östlich von Berlin

Stellt euch und eure Installation vor. Bilder sind immer Willkommen.
Antworten
tsrg
Beiträge: 144
Registriert: 9. Nov 2013, 20:03
Wohnort: 15344
Wilder Kaiser östlich von Berlin

Beitrag von tsrg » 22. Jan 2015, 19:20

Auch ich möchte gerne meinen Walltherm vorstellen und hoffe auf Anregungen zu einem kleinen Problem.

Meinen wilden Kaiser habe ich im letzten Spätherbst in Betrieb genommen. Er soll einen Altbau mit ca. 250m2 Wohnfläche heizen und für Warmwasser sorgen. Im Haus sind wir 4 Personen. Bis zum letzten Jahr wurde die Heizung über eine Gasheizung betrieben. Der Verbrauch lag anfangs bei ca. 3500-4000 m3 Erdgas. Zusätzlich haben wir einen Heizkamin im Wohnzimmer aktivieren können und schon damit sind wir "nur noch" auf 3000m3 Gas gekommen.

Der Walltherm wird über die UVR1611 gesteuert, es hängt ein 1000l Puffer dran, Warmwasser geht über eine FriWa-Station. Da ich oft von zuhause arbeite, kann ich nach bedarf Holz reinlegen und die Gasheizung ist komplett aus. nur im Sommer kommt sie regelhaft zum Einsatz. Notfalls hilft sie, wenn ich krank oder im Urlaub bin. Somit kamen wir auf jetzt nur noch ca. 700m3 Gas im Jahr, wovon etwa 400m3 im Sommer für Warmwasser benötigt wurden.

Wegen der Hitze im Aufstellraum (ca. 40m2) habe ich den Walltherm notdürftig mit Steinwolle gedämmt. Es wurde ein Ständerwerk errichtet, Trockenbauplatten (Feuerfest) sind befestigt. Nun zum ersten Problem:

Wenn ich die rechte Seite mit der Trockenbauplatte verschließe, macht natürlich der Feuerungsregler seinen Job und ich hab viel Holzkohle und wenig Wärme im Puffer. Daher meine Frage, wie eure rechten Seiten bei vollverkleideten Modellen aussehen. Oft finden sich im Forum nur Fotos vom links, mich würde aber die rechte Seite und oben interessieren. Vermeiden möchte ich, auf die Funktion der Luftklappe zu verzichten. Ist schließlich eines der Sicherheitssysteme am Walltherm.

tsrg

trivet
Beiträge: 63
Registriert: 11. Feb 2013, 18:19
Wohnort: LK Karlsruhe
Re: Wilder Kaiser östlich von Berlin

Beitrag von trivet » 23. Jan 2015, 08:50

verstehe ich nicht so recht.
du bist doch schon eine ganze weile dabei, und hast u.a. bei mir gesehen, wie das aussieht.
und warum soll die klappe schließen, nur weil außen herum gedämmt ist?

hast du bilder dazu?


Antworten