Rauchgasabzug

Gebabbel und Gequatsche das sonst nirgends hin passt.
snabbi
Beiträge: 24
Registriert: 10. Feb 2013, 16:00
Wohnort: 33165 Lichtenau
Rauchgasabzug

Beitrag von snabbi » 6. Jan 2014, 13:06

Hallo.

Sollte mal ein günstiger Rauchabzug benötigt werden (Nebenstrom) kann ich den folgenden Händler empfehlen.
Habe meinen dort inklusive Drehzahlsteuerung erworben.
Heute war der Schorni da , war zufrieden.

Zusätzlich fordert der Schorni eine Abschaltung oben am Kamin (zweipolig).

Verwaltet von:
Mitgliedsname kamdi24_de ( Bewertungspunktestand von 9361Grüner Stern für 5.000 bis 9.999 Bewertungspunkte) Informationen zum Mitglied eBay Shop
Herzlich willkommen bei KamDi24- Ihr zuverlässiger Partner für Heiztechnik, Kamine, Öfen, Speichertechnik, Solarthermie und Schornsteinsysteme. Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an: 0351-25930011 Montag - Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

mfg.

snabbi

Oberfranke
Beiträge: 99
Registriert: 7. Nov 2013, 23:19
Re: Rauchgasabzug

Beitrag von Oberfranke » 8. Jan 2014, 22:09

Hallo,

finde das hier ja günstiger.

http://www.ebay.de/itm/Saugzuggeblaese- ... 0522247963

Allerings sitzt das im Abgasstrom, und würde ausgeschalten einen Wiederstand verursachen.
Auch weis man nicht wie laut das Ding ist.
Vielleicht könnte man den Walli damit direkt nach unten anheizen.

Grüße

snabbi
Beiträge: 24
Registriert: 10. Feb 2013, 16:00
Wohnort: 33165 Lichtenau
Re: Rauchgasabzug

Beitrag von snabbi » 9. Jan 2014, 01:03

Hallo Oberfranke
snabbi hat geschrieben:Allerings sitzt das im Abgasstrom, und würde ausgeschalten einen Wiederstand verursachen.
Auch weis man nicht wie laut das Ding ist.
Das Rauchgasgebläse ist nicht für den Aussenbereich geeignet. Er ist konzipiert für in unmittelbarer Nähe vom Ofen.

Ich habe mir solch ein Lüfter mal angehört. Da mußt du ein paar Dezibel lauter reden wenn du im Umkreis von 2 Metern kommst

Auch solch ein Flügelrad solltest du dir mal nach einem halben Jahr anschauen sofern er sich dann noch dreht.
Also sehr reinigungsintensiv.

Und er soll direkt am Ofenausgang und die Motorwelle horizontal liegen. Also gegen einer dieser Bedingungen wirst du dann verstoßen.

Bei dem Preis ist auch keine Drehzahlregelung dabei. Wobei zu prüfen wäre ob bei einer Aufnahme von 40 Watt überhaupt
eine Drehzalregelung nötig währe.

Die Abgasbremse im ausgeschalteten Zustand hast du ja selbst schon beschrieben.

Und wie ich ja schon andeutete, Ohrenschützer nicht vergessen. :P

mfg.

snabbi

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 694
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Rauchgasabzug

Beitrag von JAU » 9. Jan 2014, 20:30

Im Wohnraum möchte ich so ein Ding auch nicht haben. Wobei die großen Holzvergaser die Lüfter auch oft direkt im Abgas haben, trotzdem nicht dauernd hinüber sind und man auch keinen Tinitus bekommt weil man ein Tag lang im Heizraum rumwurschdelt.

Was mir aufgefallen war als ich mich nach Rauchsauger umgesehen hab: Die Kutzner und Weber werden auch auch über Buderus vertrieben, nur ein paar Euro günstiger. ;)
Ich war dann etwas irritiert und hab nachgefragt ob K&W ein Problem mit Raubkopien haben. Sind zwar schon welche am Markt aufgetaucht, die "Buderus" sind aber echt.


mfg JAU

Johanna
Beiträge: 2
Registriert: 24. Feb 2014, 18:25
Wohnort: Husum
Re: Rauchgasabzug

Beitrag von Johanna » 24. Feb 2014, 19:02

Hallo Snabbi,

leider komme ich nicht weiter. Wonach muss ich bei dem Händler suchen? Habe mit den genannten Begriffen keine Treffer gelandet.

LG, Johanna

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 694
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Rauchgasabzug

Beitrag von JAU » 24. Feb 2014, 23:50

Johanna hat geschrieben: Wonach muss ich bei dem Händler suchen?
"Rauchgasventilator", ist eine Unterkategorie bei den Edelstahlschornsteinen

eBay Shop
Online-Shop


mfg JAU

snabbi
Beiträge: 24
Registriert: 10. Feb 2013, 16:00
Wohnort: 33165 Lichtenau
Re: Rauchgasabzug

Beitrag von snabbi » 26. Feb 2014, 10:54

Hallo Johanna.

"Jau" hat dir ja schon alle relevanten Fakten mit Link genannt.

Habe den 150mm jetzt seit ende letzten Jahr im Einsatz.
Habe dadurch einen Ofen mit gleichmäßigem Abbrand und schönen Flammenbild.

Sollte die Abgastemperatur zu hoch werden, hänge ein paar Ketten in die Vertikalrauchzüge.
Ist im Forum hier beschrieben. Hiermit auch vielen Dank an den Tüftler dieser Idee.

Komme damit auf eine Abgastemperatur auf 110 Grad mit einem guten Flammenbild.
Trotz der 110 Grad habe ich keine Glanzrußbildung im Ofen und Kamin.

Viel Spaß damit.

snabbi

Oberfranke
Beiträge: 99
Registriert: 7. Nov 2013, 23:19
Re: Rauchgasabzug

Beitrag von Oberfranke » 4. Mär 2014, 14:48

Hallo Snabbi,

hast du dir auch Ketten eingehängt? :D
Schonmal damit gereinigt?
Also ich machs so dass ich nur eine Kette ganz rausnehme beim durchbürsten... weil da hängt schon der Dreck gut dran. Dann Bürste ich was frei ist und hänge die nächste Kette gleich in den sauberen Zug.

Grüße

snabbi
Beiträge: 24
Registriert: 10. Feb 2013, 16:00
Wohnort: 33165 Lichtenau
Re: Rauchgasabzug

Beitrag von snabbi » 4. Mär 2014, 15:33

Oberfranke hat geschrieben:Hallo Snabbi,

hast du dir auch Ketten eingehängt? :D
Schonmal damit gereinigt?
Also ich machs so dass ich nur eine Kette ganz rausnehme beim durchbürsten... weil da hängt schon der Dreck gut dran. Dann Bürste ich was frei ist und hänge die nächste Kette gleich in den sauberen Zug.

Grüße
Hallo Oberfranke.

Ich habe mir die Ketten hereingehangen, da die Abgastemperatur mit dem Nebenstromgebläse die Temperatur bis 150 Grad angehoben hat.

Mit Ketten liege ich jetzt bei 100 bis 110 Grad je nach Witterung. Habe hier sehr starke Fallwinde. Hanglage und Windvorranggebiet.

Reinigung habe ich bis jetzt nicht durchgeführt. Wollte aber so vorgehen:

Ketten herausnehmen in einem Eimer , dann nach draussen und mit dem Hochdruckreiniger säubern.
Sobald ich es mal durchgeführt habe werde ich mal berichten.

Habe zwar schon ein paarmal hereingesehen, da ich Bedenken in Richtung Glanzruss hatte, aber weder in den Schächten noch an der Kette war Glanzruss zu sichten.

Der Kaminaustritt auf dem Dach ist auch Glanzrussfrei.

Habe die Kombination mit den Ketten jetzt ca. 6 Wochen im Einsatz. Reinigung währe längst fällig , aber die Solarkollektoren schaffen noch nicht die 100 % Energie die ich benötige.

Schätze noch maximal 2 Wochen dann kommt die Generalreinigung und der Ofen wird bis zum nächsten Winter still gelegt.

mfg.

snabbi :lol:

Oberfranke
Beiträge: 99
Registriert: 7. Nov 2013, 23:19
Re: Rauchgasabzug

Beitrag von Oberfranke » 5. Mär 2014, 21:12

Hallo Snabbi,

also ich putze die Züge ca. alle zwei Wochen. Die Ketten sind mir dabei egal, die können gern dreckich bleiben.


Antworten