Erdtank Heizöl reparieren lassen oder Gastherme?

Gebabbel und Gequatsche das sonst nirgends hin passt.
Antworten
trivet
Beiträge: 63
Registriert: 11. Feb 2013, 18:19
Wohnort: LK Karlsruhe
Erdtank Heizöl reparieren lassen oder Gastherme?

Beitrag von trivet » 26. Jan 2016, 11:18

Hallo zusammen,
mich beschäftigt folgende Frage:
Mein Haus (Baujahr 1964) hat einen 10.000 Liter Erdtank für Heizöl.
Dieser Tank ist doppelwandig und die innere Hülle evtl. defekt, es scheint aber nichts auszulaufen.
Das Reparaturangebot war entweder eine Kunststoffinnenhülle einbauen zu lassen, Kostenvoranschlag knapp 3.000,- Euro oder Reparatur nach Stundenaufwand.
Ich hatte mich dann entschieden, den Tank leerzufahren, bei einem aktuellen Restinhalt von ca. 3000 Liter (ich hatte 2009 letztmals voll getankt, für 44 C/liter) sollte das noch paar (5?) Jahre halten und dann eine Gastherme einbauen zu lassen (Gas liegt an der Strasse); das dürfte ungefähr das gleiche kosten wie die Tankreparatur.
Zumal der Ölbrenner von 1992 (Buderus S 315T mit 43kW Nennleistung) ja wohl auch irgendwann den Vorschriften zum Opfer fallen wird?!
Bei den momentanen Heizölpreisen bin ich aber am Schwanken, ob eine Reparatur plus Volltanken nicht doch lohnt?
Außer dem Walltherm sind noch 25qm Solarthermie mit 2x 1000 Liter Schichtspeicher vorhanden.
Was meint Ihr?

Benutzeravatar
JAU
Site Admin
Beiträge: 694
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50
Wohnort: 74632
Kontaktdaten:
Re: Erdtank Heizöl reparieren lassen oder Gastherme?

Beitrag von JAU » 27. Jan 2016, 03:49

Meinem Senior hab ich kürzlich auch vorgeschlagen die Idee mit der Wärmepumpe wieder auf Eis zu legen und stattdessen nochmal 1000-2000l zu tanken. Bei nur bissl >100l/a würde das ne Weile reichen...


mfg JAU

Gombi1984
Beiträge: 108
Registriert: 29. Nov 2013, 20:31
Wohnort: 5356?
Re: Erdtank Heizöl reparieren lassen oder Gastherme?

Beitrag von Gombi1984 » 29. Jan 2016, 14:15

Hi ,
also wenn du wirklich noch 5 Jahre mit dem ol welches noch im Tank ist hin kommst würde ich in 5 Jahren nochmal schauen und überlegen !
vielleicht kannst du den Tank ja noch als pufferspeicher benutzen da die doppelte hülle ja noch intakt ist und du in dem Spalt des tanken eine isolierende Schicht hast !
Herzlich willkommen und Gruß Sven


Antworten